Karnevalsgottesdienst in der Arche

Karnevalsgottesdienst in der ArcheIm Jahre 2009 war der traditionelle Gottesdienst (schon mehr als drei Mal…) am Karnevalssonntag in der Arche so gut besucht, daß Küster Martin Funke erstmals den Kirchraum erweitern mußte. Der in der Reha abwesende Mattes Lesch wurde durch die Akkordeonspieler mehr als ersetzt, so daß auch kirchenmusikalisch alles im Lot war. Im Schunkeln taten sich die Protestanten diese Session aber etwas schwer.

 
 
 

Hier ein Auszug aus den Abkündigungen:

Ein paar Dinge hab ich anzusagen,
und damit mir kommen keine Fragen,
könnt ihr nachher alles lesen
draußen auf dem Arche-Tresen.
Zum Thema „Blau ist nicht nur eine Farbe“ ist Diakonische Konferenz,
dass Ihr mir die ja nicht schwänzt!
Am Mittwoch um 16.00Uhr solln alle Frommen
nach Rheinbach hin zur Kirche kommen.
Am nächsten Sonntag pünktlich um 10
will ich euch alle hier wieder sehn.
Am Ausgang sammeln wir Kollekte ein,
am liebsten ist mir ein kleiner Schein
für die Verbände der Jugend, CVJM und die Pfadfinder
und für unsere Jugendarbeit nicht minder.
Und gleich nach dem Segen gibt’s Kaffee und Sekt,
der bekanntlich die Lebensgeister weckt.
Zum Schluss kommen wir jetzt
zur Verleihung der Orden, was sehr geschätzt,
und wenn Ihr gleich den Richtigen ratet
Euch ein handgemachter Archeorden erwartet.

Geschrieben von Wilfried Lücker am 03. März 2009

Keine Kommentare zum Thema