Gemeindekonzeption auf dem Prüfstand

Gemeindekonzeption auf dem PrüfstandFünf Jahre nach ihrer Verabschiedung und Vorstellung hat sich das Presbyterium mit der schon bei ihrer Entstehung ins Auge gefassten Überprüfung der Gemeindekonzeption beschäftigt. Nach einer Woche, die für viele durchaus arbeitsreich und anstrengend war, arbeiteten 14 Presbyterinnen und Presbyter unter der fachkundigen Moderation von Dr. Thoams Zeilinger konzentriert am Nachmittag und frühen Abend über dem Text, dessen Entstehung bis in den Juni 2003 zurück geht.

Der exzellente Moderator (Viktor Toyka: „Sie haben vor uns gewußt, was wir dachten!“) begleitete eine sachlich und einmütig geführte Diskussion, die sich nicht in kosmetischen Änderungen erschöpfte und auf das Endergebnis neugierig macht.

Nach dieser ersten im Plenum geführten Veranstaltung wird sich eine kleinere Arbeitsgruppe mit einem Vorentwurf beschäftigen, der dann wieder im Presbyterium vorgestellt wird.

Geschrieben von Wilfried Lücker am 23. Januar 2010

Keine Kommentare zum Thema