Hundertmeter Luftpolsterfolie- Heimatbesuch 17.11.17

Sandra Da Vina ist eine junge Künstlerin, die seit 2012 auf den deutschen Poetry-Slam und Comedy-Bühnen unterwegs ist. 2014  wurde sie sogar NRW-Landesmeisterin im Poetry Slam. Im Frühjahr 2014 brachte sie  mit „ Sag es in Leuchtbuchstaben“ ihr erstes Buch heraus.

Ihre Texte sind charmant, witzig und auch immer etwas selbstironisch, jedoch nie flach oder oberflächlich. Sie sind klug und haben einen besonderen Tiefgang. In ihren Kurzgeschichten erzählt Sandra Da Vina immer aus ihrem Leben. Von ihrer Begegnung mit Menschen, Dingen aus dem Alltag und auch über Sinn und Unsinn des Lebens. Und das alles geschieht mit sehr viel Humor, der in Sandras Leben ein wichtiger Begleiter ist.

Sandra Da Vina lebt und arbeitet zwar in Essen, kommt aber eigentlich aus Meckenheim. Genauer gesagt sogar aus unserer Gemeinde und unserer Jugendarbeit. Viele Jahre war sie ehrenamtlich Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit und hat hier viel erlebt. Daher freuen wir uns ganz  besonders, dass sie mit ihrem neuen Buch „ Hundertmeter Luftpolsterfolie“ einen kleinen Heimatbesuch macht und uns an ihren neuen Geschichten teilhaben lässt. Ein bunter Abend mit witzigen Geschichten und Wortwitz wartet auf euch.

 

Los geht es am Freitag, 17.11.2017 um 19 Uhr in der Christuskirche. Der Eintritt ist frei, jedoch freuen wir uns über eine Spende.

Informationen über Sandra Da Vina gibt es unter: www.sandradavina.de

 

Foto: Anna-Lisa Konrad

 

Geschrieben von Melanie Schmidt am 24. Oktober 2017

Keine Kommentare zum Thema