Benutzerordnung

1. Allgemeines

Die Bücherei ist eine öffentliche Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Meckenheim. Sie hat die Aufgabe, Bücher und andere Medien zu Zwecken der Bildung, Information, Unterhaltung und Freizeitgestaltung bereitzustellen.
Die Benutzung der Bücherei ist grundsätzlich kostenfrei, soweit nicht für einzelne Leistungen gem. Ziffer 6 Gebühren erhoben werden.
Die Mitarbeiterinnen geben im Rahmen der Aufgaben der Bücherei gern Hilfe und Auskunft, auch per E-Mail. Die Medien werden nach jeder Ausleihe gereinigt.

 

2. Anmeldung

Der Leser erhält bei der Anmeldung nach Vorlage der Personalien einen Leserausweis. Mit der Unterschrift wird die Benutzerordnung anerkannt. Mit der Anerkennung wird zugleich die Zustimmung zur elektronischen Speicherung der für Buchungszwecke erforderlichen persönlichen Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erteilt. Eine Weitergabe der Daten ist ausgeschlossen. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren benötigen eine schriftliche Einwilligung des gesetzlichen Vertreters.
Der gesetzliche Vertreter verpflichtet sich damit zur Haftung für den Schadensfall und zur Begleichung anfallender Gebühren.
Wohnungswechsel und Namensänderung sind der Bücherei umgehend mitzuteilen.
Der Leserausweis ist nicht übertragbar, er berechtigt zur Benutzung aller Büchereien im Bücherei-Verbund Meckenheim.

 

3. Ausleihe, Leihfrist

Die Ausleihfrist beträgt für

Bücher und Spiele: 4 Wochen
Kassetten, CDs, Hörbücher: 2 Wochen
DVDs: 1 Woche

 

Die Leihfrist kann vor ihrem Ablauf auf Anfrage während der Öffnungszeiten, telefonisch oder per E-Mail verlängert werden, wenn keine Vormerkung vorliegt. Für ausgeliehene Medien können Vormerkungen persönlich und per E-Mail entgegengenommen werden.

 

4. Rückgabe

Die Medien sind vor Ablauf der Leihfrist in der Bücherei zurückzugeben. Bei Überschreitungen der Leihfrist ist eine unter Ziffer 6 genannte Säumnisgebühr zu bezahlen, unabhängig davon, ob bereits eine schriftliche Mahnung erfolgte.

 

5. Benutzung und Behandlung entliehener Medien

Die ausgeliehenen Medien sind sorgfältig zu behandeln. Schäden sind anzuzeigen. Für verlorene, beschädigte oder beschmutzte Medien haftet der Benutzer bzw. dessen gesetzlicher Vertreter.
Entliehene Tonträger, DVDs, CD-ROMs dürfen nur auf handelsüblichen Geräten und unter den von den Herstellern vorgeschriebenen technischen Voraussetzungen abgespielt werden. Der Benutzer haftet für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts.

Eine Weitergabe des Leserausweises oder ausgeliehener Medien an Dritte ist nicht statthaft. Der Benutzer haftet für Schäden, die durch unzulässige Weitergabe von Medien bzw. des Leserausweises an Dritte entstehen.

Bei Schadenersatz bestimmt die Büchereileitung die Art und Höhe der Ersatzleistung. Der Schadenersatz bemisst sich bei Beschädigung und Beschmutzung nach den Kosten der Wiederherstellung, bei Verlust nach dem Wiederbeschaffungswert.

 

6. Gebühren

Benutzungsgebühr für
die Entleihung von DVDs
pro Woche
0,50 €
   
Säumnisgebühr bei
Überschreiten der Leihfrist für jede entliehene Medieneinheit (außer DVDs)
pro Woche
0,30 €
   
Säumnisgebühr bei
Überschreiten der Leihfrist für DVDs
pro Woche
0,50 €
   
Neuausstellung eines
Leserausweises nach Verlust
pro Woche
1,00 €
   
Ersatz für
beschädigte DVD-,Musik-, CD-, CD-ROM-Kassettenhüllen
pro Woche
0,50 €
   

 

7. Verhalten in der Bücherei

Jeder Benutzer wird gebeten, sich so zu verhalten, dass andere Benutzer nicht gestört oder in der Benutzung der Bücherei beeinträchtigt werden.
Tiere dürfen in die Bücherei nicht mitgebracht werden.
Fahrbare Untersätze wie Rollschuhe oder Skater müssen vor der Tür abgestellt werden.
Für verlorengegangene oder beschädigte Gegenstände der Benutzer übernimmt die Bücherei keine Haftung.

Kontakt
Öffnungszeiten

Stand: Oktober 2014