Vorlesenacht in der Arche 25.09.09

Rund 80 Kinder waren dem Angebot einer Vorlesenacht in der Arche gefolgt. Die Ev. Bücherei der Arche hatte Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren eingeladen. Unser Thema: Geschichten unterm Regenbogen.

Vorlesenacht in der ArcheNach einem gemeinsamen Einstieg im Kirchraum mit Pfarrer z.A. Stefan Heinemann ging es mit einem Spiel weiter. Ein großes Netz wurde von allen „geknüpft“.

Ein Anspiel durch die Vorlesegruppenleitungen und die Einteilung der Kinder schloß den ersten Teil des Abends ab. Mit einem gemeinsamen Essen im Foyer der Arche stärkten wir uns für die Vorlesezeit.

Nachdem wir es uns in den liebevoll hergerichteten Leseecken in unseren Schlafsäcken gemütlich gemacht hatten, begann die Zeit der spannenden Geschichten.

Und was hatten wir für tolle Gruppen: Da konnte die Kinder als „Abenteurer auf Schatzsuche“ gehen, mit den „Hexen zauberhaft hexen“ oder „Märchen für mutige Mädchen“ hören. Es gab auch etwas für „Pferde, Gauner und kluge Kinder“. Die letzte Gruppe, die es zu nennen gilt, war „Angst haben gilt nicht“.

Gegen 22 Uhr schlossen wir diesen wunderbaren Abend mit einer gemeinsamen Runde im Kirchraum ab.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 28. September 2009

Keine Kommentare zum Thema