9. Diakonische Konferenz am Aschermittwoch

Die Ursachen, Ausprägungen, aber auch Prävention von Gewalt ist Thema der 9. Diakonischen Konferenz, die am Aschermittwoch, 17.02. ab 16.00 Uhr in der Arche stattfindet.

„Der Mensch ist ein Abgrund“ – 9. Diakonische Konferenz befasst sich mit Ursachen, Ausprägungen und Prävention von Gewalt.

Nach einem einführenden Vortrag von Prof. Dr. Michael Meyer-Blanck von der evangelisch-theologischen Fakultät in Bonn werden fachkundige Referenten u.a. über Notfallseelsorge, Ursachen und Vorbeugung von Gewalt berichten. Außerdem werden mehrere Projekte vorgestellt, die Heranwachsende motivieren sollen, gewaltfrei miteinander umzugehen.

Aus dem Programm:

AG 1 Notfallseelsorge: Referent: Pfarrer Albrecht Roebke, Ökumenische Notfallseelsorge Bonn/Rhein-Sieg

AG 2 Ursachen von Gewalt: Referent: Thomas Dobbek, Ev. Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend-, Ehe- und Lebensfragen

AG 3 Prävention: Referent: Klaus Graf, Leiter Ev. Jugendhilfe Godesheim gGmbH;

AG 4 Regionale Projekte: Vorstellung des Rheinbacher Projektes „Integration durch Sport“ und des Meckenheimer Boxprojektes

Den Vortrag von Prof. Dr. Michael Meyer-Blanck können Sie sich hier herunterladen. Das Schlusswort von Superintendent Dr. Eberhardt Kenntner finden Sie hier.

Geschrieben von Ingeborg Dahl am 15. Februar 2010

Keine Kommentare zum Thema