Benefizkonzert des Chur Cöllnischen Chores Bonn

CCC Bonn PlakatDer Lions-Club lädt am 26. Juni in die evangelische Friedenskirche Meckenheim ein.

Durch persönliche Kontakte eines Mitglieds des Lions Club Meckenheim-Wachtberg ist es gelungen den Chur Cölnischen Chor Bonn mit seinem langiährigen Dirigenten Prof. Heribert Beissel für eine Aufführung des Sommerkonzerts nach Meckenheim zu gewinnen.

So findet am Samstag, 26. Juni 2010 um 17.30 Uhr (Einlass 17 Uhr) in der Friedenskirche, Kurt Schumacher Straße 22, das Benefizkonzert statt. Unter dem Thema „Klingende Lyrik“ werden bekannte Chorwerke von Gabriel Urbain Fauré, Robert Schumann, Paul Hindemith, Johannes Brahms und Hugo Distler dargeboten.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Der Reinerlös kommt den Meckenheimer Vereinen zu Gute, die durch den Brand der Dreifachturnhalle im November vorletzten Jahres ihre dort gelagerten Sportgeräte verloren haben. Der Lions Club Meckenheim-Wachtberg möchte damit erreichen, dass die wertvolle Arbeit vor allem mit Jugendlichen bald wieder aufgenommen werden.
Durch ein Charityessen des Lions Club Meckenheim-Wachtberg mit Hans-Stefan Steinheuer, das in der Winzergenossenschaf Mayschoß stattgefunden hat, ist im vergangenen Jahr bereits ein namhafter Betrag auf ein speziell für diesem Zweck eingerichtetes Sonderkonto gezahlt worden. Natürlich ist eine Nachahmung herzlich anempfohlen. Auch jeder Privat- oder Geschäftsmann und Verein, der für diesen guten Zweckeinsteht, kann auf das Konto spenden.

„Nachbeschaffung verbrannter Sportgeräte“
Lions Sonderkonto Nr 358 66 027
Raiffeisenbank Rheinbach BLZ 370 696 27

Text: Lions Club Meckenheim-Wachtberg

Geschrieben von Ingeborg Dahl am 20. Juni 2010

Keine Kommentare zum Thema