Pfarrer Frank Ungerathen gewählt!

gewählt: Pfarrer Frank Ungerathen

Im Wahlgottesdienst am 17.11. in der Christuskirche wurde Pfarrer Frank Ungerathen mit großer Mehrheit der 15  anwesenden Presbyterinnen und Presbytern zum Pfarrer des zweiten Bezirkes Arche gewählt.   Superintendent Dr. Eberhard Kenntner hatte mit Scriba Pfarrer Norbert Waschk die Wahl geleitet und auch die Predigt gehalten, die die Bedeutung des Begriffes „Buße“ in die heutige Zeit übersetzte und den Sinn des Buß- und Bettages als kirchlichen Feiertages verdeutlichte.

Vor der der geheimen Abstimmung, in der Herr Ungerathen 13 der 15 Stimmen auf sich vereinigte, erläutete der Superintendent nochmals das landeskirchliche Wahlverfahren, das nicht unbedingt leicht verständlich ist… Er gratulierte der Gemeinde zum neuen Pfarrer, der aus ingesamt sieben Bewerbern, die die Landeskirche vorgeschlagen hatte, ausgewählt wurde.

Ausdrücklich bedankte sich Dr. Kenntner bei den Amtsstelleninhabern, die die einjährige Vakanz nach dem Weggang von Angelika Zädow nach Halberstatt mit ihrem Einsatz für die Gemeinde sehr gut aufgefangen hatten.

Herr Ungerathen tritt seinen Dienst zum 15. Januar 2011 an, die Einführung wird am 16. Januar stattfinden.

Geschrieben von Wilfried Lücker am 18. November 2010

Keine Kommentare zum Thema