"Messerscharfe" Spende der Theatergruppe Arche

Die Aufführungen der Theatergruppe in der Arche waren auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Viermal spielte die Gruppe das Stück „Mörder mögen´s messerscharf“ von Christine Steinwasser vor „ausverkauftem Haus“.
Dicht gedrängt warteten die Zuschauer auf den Einlass in den großen Saal.
Mit hörbarem Vergnügen und lebhaftem Applaus verfolgte das Publikum das Geschehen, bis der Mord an Ansgar Baron von Herrschershausen aufgeklärt war.

Dank der großzügigen Spenden freuen wir uns, nach Abzug der Kosten für Aufführungsgebühren, Requisite und Bühnenbild, dem Familienunterstützenden Dienst (FUD), dem Kindergarten in der Arche und für die Ausstattung des Foyers in der Arche jeweils einen Betrag von 500,00 Euro zur Verfügung stellen zu können.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 23. März 2011

Keine Kommentare zum Thema