Let the good times roll – Samstag, 09.07.2011 ab 19.30 Uhr auf dem Le Meé Platz

Wer sich zurückträumen möchte in die 60er und 70er Jahre und die gute alte Rock Musik liebt, hat bei den Konzerten von Point 7 die beste Gelegenheit in Erinnerungen zu schwelgen.

Nach zweijähriger Pause wagte man im Frühjahr 2010 einen sehr motivierten Neustart und will nun wieder gemeinsam auf der Bühne abrocken. Die Besetzung hat sich etwas verändert, das Repertoire aus Rockklassikern und Balladen der 60er und 70er Jahre ist im wesentlichen so geblieben. Rockfans kommen, in dem zur Zeit zweistündigen Programm, ebenso auf ihre Kosten, wie die Anhänger der gefühlvollen Balladen. Songs der Stones, Deep Purple und Beatles wechseln sich ab mit denen von Cat Stevens, The Mamas and the Papas oder Simon & Garfunkel.

Nach wie vor steht für die Musiker der Spaß an der Musik und der direkte Kontakt zum Publikum im Vordergrund.
Mit Frontmann Ron Woelck ist die Band aber vor allem live absolut überzeugend. Außerdem dabei:
Stefan Beier – Gitarre,
Alexander Schäfer – Gitarre,
Sabine Dräbing – Keyboards, Piano, Gesang, Querflöte
Michael Dräbing – Bass
Markus Frey – Schlagzeug, Gesang

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 03. Juli 2011

Keine Kommentare zum Thema