Konfirmanden der Friedenskirche in Klein Villip

Marienkapelle Klein Villip Konfirmanden

Foto: Knut Dahl

In einer ihrer letztem Konfirmanden Stunden vor den Ferien waren die Konfirmanden der Friedenskirche mit Pfarrer Dahl-Ruddies zu Besuch in der Marienkapelle in Klein Villip.
Beeindruck zeigten sich die Jugendlichen besonders über die Rekonstruktion und den Willen der Dorfgemeinschaft dieses Projekt aus eigenen Kräften zu stemmen. Der Wunsch ein kirchliches Gebäude im Dorf zu haben, selbst wenn die Kirchen ein solches nicht zur Verfügung stellen können, wurde nach anfänglichem Unverständnis klarer. Die Wichtigkeit und Funktionalität von religiösen Bauten in einer christlich geprägten Gesellschaft wird auch durch die Gründung eines Verein deutlich, der sich hier zu Ziel setzte die „verschwunden“ Kapelle an ihrem ursprünglichen Standort wieder aufzubauen. Bei einem nächsten Besuch wollen die Konfirmanden auch Einblicke in das Innere der Kapelle bekommen.
Weiter Informationen zur Marienkapelle finden sie übrigens in folgendem Artikel.

Geschrieben von Ingeborg Dahl am 29. Juli 2011

Keine Kommentare zum Thema