Osternachtsgottesdienst in der Friedenskirche

stimmungsvoll beleuchteter Kirchraum (Handyfoto: Lücker)

stimmungsvoll beleuchteter Kirchraum (Handyfoto: Lücker)

Am Karsamstagsabend versammelten sich etwa 80 Gläubige zu einem stimmungsvollen Osternachtsgottesdienst in der Friedenskirche. Vor der Kirche wurde unter der Aufsicht von Feuerwehrmann Franz Bunert das Osterfeuer angefacht, ein Symbol für das Licht und die brennende Liebe Gottes. Am Osterfeuer entzündete Pfarrerin Ingeborg Dahl die Osterkerze und führte die Gemeinde in den stimmungsvoll im Halbdunkel gehaltenen Gottesdienstraum.

Der Gottesdienst wurde von Jugendlichen aus der Konfirmandenarbeit sehr eindrucksvoll gestaltet, und Kantor Martin Kahle begleitete die Gemeinde am Flügel beim Singen von Kirchenliedern, die von vielen neu erlernt werden mussten – der Autor kannte zumindest nicht ein einziges…

Osterkerze wird am Osterfeuer entzündet (Handyfoto: Lücker)

Osterkerze wird am Osterfeuer entzündet (Handyfoto: Lücker)

Geschrieben von Wilfried Lücker am 09. April 2012

Keine Kommentare zum Thema