Gütesiegel Familienzentrum NRW

 

Ev. Familienzentrum "Am Ehrenmal"

Ev. Familienzentrum "Am Ehrenmal"

Re-Zertifizierungsverfahren im Ev. Familienzentrum „Am Ehrenmal“ im Kindergartenjahr 2011/2012 erfolgreich bestanden Groß war die Freude im Ev. Familienzentrum „Am Ehrenmal“ als Anfang Juni die Einrichtung am Re-Zertifizierungsverfahren für das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ im Kindergartenjahr 2011/ 2012 erfolgreich teilgenommen hat. Schon 2008 bewarb sich der Ev. Kindergarten „Am Ehrenmal“ als Familienzentrum NRW und erhielt das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“. Seine Gültigkeit läuft gemäß der Verordnung zur Durchführung des Kinderbildungsgesetzes (DVO KiBiz vom 18.12.2007) nach vier Jahren aus und muss erneut beantragt werden. Im Frühjahr 2012 war es dann auch wieder soweit. Nach mehreren arbeitsreichen Wochen konnte die Re-Zertifizierung beantragt werden. „An dieser Stelle möchte ich es nicht versäumen mich ganz besonders bei unseren Kooperationspartnern, die dringend für den Betrieb eines Familienzentrums erforderlich sind, für die intensive und angenehme Zusammenarbeit zu bedanken. Ohne unsere Kooperationspartner könnten wir nicht so ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm anbieten“, so Frau Seidel-Klinkhammer, Leiterin des Familienzentrums. Auch Pfarrer Mölleken freute sich über die erneute Zertifizierung. „Das Ev. Familienzentrum „Am Ehrenmal“ ist für Sie, liebe Familien, liebe Bürger und Bürgerinnen, da, um dabei behilflich zu sein den Herausforderungen in einer sich immer weiter verändernden Gesellschaft gerecht zu werden. Anlaufstelle und Kristallisationspunkt ist für das Familienzentrum unsere Kindertagesstätte „Am Ehrenmal“. Dort laufen die Fäden unter einem Dach zusammen. Hier betreuen und fördern wir 65 Kinder im Alter von 2-6 Jahren. Hier vermitteln wir Ihnen auf Wunsch Beratung und Begleitung.“ Am Weltkindertag, 20. September 2012, öffnet das Familienzentrum von 9:00 bis 12:00 Uhr seine Türen und lädt herzlich zu einem Besuch ein.   Die Mäuse-, Igel- und Tigerentenkinder freuen sich, allen Besuchern ihr Familienzentrum zeigen zu dürfen!

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 23. Juni 2012

Keine Kommentare zum Thema