Meditation und Stille in der Arche

Geht es Ihnen auch so?  Nach einem erfüllten, aber manchmal auch hektischen Tag mit seinen vielfältigen Herausforderungen spüren wir in uns das Bedürfnis, endlich abzuschalten, zur Ruhe zu kommen und aufzutanken.
Vielleicht haben Sie auch die Erfahrung gemacht, dass der Wunsch nach Stille vorhanden ist, aber es ist alleine gar nicht so einfach, Stille tatsächlich auszuhalten und als spirituelle Kraftquelle und Möglichkeit der Begegnung mit Gott zu nutzen. Eine Hilfe kann es sein, dies in einer Gruppe einzuüben. Wir laden Sie herzlich ein, den spirituellen Weg der christlichen Meditation bei uns kennen zu lernen. Neben der Stille gehören Körperübungen, Meditativer Tanz, Singen, besinnliche Texte und Gebete sowie der Austausch über geistliche Impulse zum Abend.

Leitung: Frau Hilla Jungen-Hagedorn,  Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin mit  Zusatzausbildungen in Mediation, Kommunikation und Elternberatung,  Tel. 17 544.

Das Meditationsangebot „Meditation im Alltag“ findet jeden 1. Und 3. Mittwoch im Monat um 20 Uhr in der Arche statt(außer in den Schulferien)

Zum Taizé-Gebet laden wir in die Kapelle der Arche am 1. Mittwoch im Monat von 19 Uhr bis 20  Uhr ein:

Pfarrerin Cordula Siebert , Tel. 33 00

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 31. März 2013

Keine Kommentare zum Thema