Seniorenfreizeit besucht Bibeldorf Rietberg

Vorführung Beduinengewand

Vorführung Beduinengewand

Abrahams Alltag im Beduinenzelt

Abrahams Alltag im Beduinenzelt

Landeskunde Israels

Landeskunde Israels

Rundgang durchs Dorf

Rundgang durchs Dorf

Abschluss in der Synagoge - Schalom

Abschluss in der Synagoge – Schalom

Glücklich und zufrieden verbringen 20 Seniorinnen und Senioren im Alter zwischen 72 und 90 Jahren gemeinsam mit Pfr. Ungerathen, Bernd Rafflenbeul und Edelgard Vahlhaus ihre Freizeit in Lippstadt-Bad Waldliesborn. Für einige mit Gehbehinderungen ist es nach langer Zeit noch einmal ein Urlaubserlebnis. Eine gute offene Gemeinschaft, gegenseitige Unterstützung und Hilfsbereitschaft tun gut. Der Morgen beginnt mit Sitzgymnastik und Pfarrer Ungerathen schließt eine Andacht über einzelne Psalmen an. Dann gibt es die leibliche Stärkung mit leckerem Frühstück. So kann ein wunderbarer Tag beginnen! Es folgen Ausflüge in die Umgebung, Schwimmen im Thermalbad, Wandeln im Kurpark, Musikangebote. Staunen für die Sinne ist angesagt, Lebensfreude pur! Abgerundet wird der Tag mit einer Abendrunde, Austausch über die Erlebnisse des Tages und Andacht. Abends sitzt man zusammen, spielt, tauscht Erinnerungen aus, schaut mitgebrachte Kinofilme an. „Gemeinsam ist es besser als einsam“ – das spürt man.
Der erste Ausflug führte ins Bibeldorf nach Rietberg, in der Frau Fricke archäologisch und landeskundlich erfahren der Gruppe mit Herzblut und Leidenschaft einen ganz neuen Zugang zur Welt der Bibel und Botschaft Jesu erschloss. (Fotos: Bernd Rafflenbeul)

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 26. August 2013

Keine Kommentare zum Thema