Stellenausschreibung Verwaltungsmitarbeiterin / Verwaltungsmitarbeiter

Foto: sxc.hu

Die Evangelische Kirchengemeinde Meckenheim

sucht zum 1. Mai 2014 eine evangelische / einen evangelischen

Verwaltungsmitarbeiterin / einen Verwaltungsmitarbeiter

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (derzeit 20 Wochenstunden) für das Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Meckenheim, Markeeweg 7, 53340 Meckenheim.
Unsere Gemeinde zählt 7.600 Gemeindeglieder in drei Pfarrbezirken mit einem vielseitigen lebendigen Gemeindeleben.

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst vielseitige Verwaltungs- und Sekretariatsarbeiten in der Gemeindesachbearbeitung. Sie arbeiten im Gemeindebüro zusammen mit zwei weiteren teilzeitbeschäftigten Kolleginnen.

Hierunter fallen insbesondere:
· Personalangelegenheiten
· Kirchbuchführung
· Vorbereitung von Amtshandlungen
· Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:
· abgeschlossene kirchliche Verwaltungsausbildung
· oder eine qualifizierte kaufmännische Ausbildung
· sicherer Umgang mit EDV-gestützten Prozessen
· berufliche Erfahrung mit Verwaltungstätigkeiten
· eigenständige Aufgabenwahrnehmung und strukturierte Arbeitsweise

Wir wünschen uns einen Menschen, der vertraut ist mit kirchlichen Kontexten, dazu freundlich, kommunikativ und verbindlich bei vielfältigen telefonischen und persönlichen Kontakten im Publikumsverkehr.

Wir bieten:
· eine interessante, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit
· Vergütung nach dem BAT-KF, zusätzliche soziale Leistungen des kirchlichen Dienstes, einschließlich Zusatzversorgung.
· Ein engagiertes und motiviertes Team aus ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden.
· Auskünfte beim stellvertretenden Vorsitzenden des Presbyteriums, Herrn Viktor Toyka, Tel. 02225/ 947626, e-mail: viktor.toyka@ekir.de
· oder beim Vorsitzenden des Presbyteriums, Herrn Pfarrer Frank Ungerathen, Tel. 02225/ 703638, e-mail: frank.ungerathen@ekir.de

Evangelische Bewerber/innen senden Ihre Unterlagen bitte bis zum
9. Januar 2014 an die o.g. Adresse.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 02. Januar 2014

Keine Kommentare zum Thema