Einblicke in das spätantike christliche Rom

Wir laden ein zu einem kleinen Spaziergang zu Renaissance- und Barockspuren im heutigen Rom

Das Forum der Evangelischen Kirche Meckenheim lädt ein zu einem Vortrags- und Gesprächsabend mit Pfarrer Dr. Carl Peddinghaus

zum Thema „Einblicke in das spätantike christliche Rom„

Donnerstag, 5. Juni 2014, 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum der Christuskirche, Dechant-Kreiten-Str., Meckenheim

Der Vortrags- und Gesprächsabend wird als 2. Baustein in der Reihe „Wichtige Stätten der Christenheit“ angeboten. Der Vortrag von Dr. Carl Peddinghaus befasst sich mit christlichen Spuren im frühen Rom, soweit sie sich erhalten haben. Dazu gehören die Kunst der Katakomben, die Petrussarkophage, die konstantinischen Coemeterialkirchen und der frühe Kirchenbau in Rom überhaupt sowie die Rolle der römischen Bischöfe und deren Orientierung an Paulus und Petrus. Abschließend möchte unser Gast Sie zu einem kleinen Spaziergang zu Renaissance- und Barockspuren im heutigen Rom einladen, die teilweise bereits dem jungen Luther begegneten. Erwarten Sie bitte keinen Fachvortrag, sondern einen Einblick in das christliche Leben im antiken Rom, soweit wir darüber etwas wissen. Auf schöne Architektur dürfen Sie sich aber freuen.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 19. Mai 2014

Keine Kommentare zum Thema