„Großmütter – Mütter – Töchter“

lautet das Thema einer Veranstaltung für Frauen am Samstag, 27. September, im Bad Godesberger Haus der Familie.

Der Frauennachmittag richtet sich an Christinnen, Musliminnen, deutsche Frauen und Migrantinnen. Als Einstieg berichten Frauen unterschiedlicher kultureller Herkunft und aus verschiedenen Generationen über ihre Erfahrungen mit ihren Großmüttern, Müttern und Töchtern. Dabei geht es um die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in unterschiedlichen Zeiten, deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede im individuellen und gesellschaftlichen Leben. Im Hintergrund steht die Frage, wie Frauen ihre Erfahrungen und weibliches Wissen an die nächste Generation weitergeben und gleichzeitig ihre Mütter und Vormütter achten können. Wie ist ihr Umgang mit Generationskonflikten?

Nach diesem Einstieg werden vier Workshops mit unterschiedlichen Referentinnen angeboten. Die Themen sind „Meine Mutter – als Vorbild, Gegenbild und Ebenbild?“, „Großeltern werden immer wichtiger“, „Frauen/Mütter heute im Spannungsfeld zwischen Familie, Beruf und gesellschaftlichen Erwartungen“ und „Leben ohne eigene Kinder“.

Der Frauentag beginnt am Samstag, 27. September, um 14.30 Uhr, mit einem Stehcafé im Haus der Familie, Friesenstraße 6, Bonn – Bad Godesberg. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Essen ab 19 Uhr, zu dem die Teilnehmerinnen etwas mitbringen. Für Kinderbetreuung ist ab 15 Uhr gesorgt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung bis zum 20. September beim Haus der Familie, Telefon (02 28) 37 36 60 oder info-hdf@ekir.de.

Der Frauentag wird gemeinsam organisiert von Sabine Cornelissen, Frauenbeauftragte des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel, Saliha Bicer, Sozialpädagogin, Ditib-Gemeinde Bad Godesberg, Ines Jonas, Quartiersmanagement Lannesdorf, Nadine Kühle, Quartiersmanagement Pennenfeld, Elisabeth Thissen, Interreligiöser Dialogkreis Bad Godesberg und Regina Uhrig, Haus der Familie und Mehrgenerationenhaus, Thomas-Kirchengemeinde Bad Godesberg.

Mehr zum Thema: http://www.ekir.de/BadGodesberg-Voreifel/bgv_2014_09_frauentag_grossmuetter_muetter_toechter-2471.php

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 11. September 2014

Keine Kommentare zum Thema