Naturtage führen durch das Jahr!

Die Kinder der Kindertagesstätte Arche in Merl blicken schon jetzt auf ereignisreiche Spätsommer- und Herbstwochen zurück.

Durch die feuchtwarme Witterung und das dadurch begünstigte Pilzwachstum wurde das Interesse der Kinder an diesem Thema geweckt.

In der Kita besprach man alles rund um den Pilz und mit einer selbstgebastelten Pilzdrehscheibe ging es in den Wald, Pilze suchen und bestimmen.

Bei einem Spaziergang durch die Felder, wurden die reifen Äpfel von den Kitakindern bestaunt. So besuchten sie an einem Tag Obstbauer Felten, der sein Wissen rund um den Apfel gerne weitergab. Bei der Treckerfahrt durch die Plantagen, und anschließender Apfelernte hatten die Kinder eine Menge Spaß.

Um das Thema Apfel abzurunden gab es auch noch einen Workshop auf dem Biohof Bölingen. Nach einer Geschmacksprobe unterschiedlicher Apfelsorten ging es raus in die Apfelplantagen. Die Kinder lernten den Reifegrad zu bestimmen und sammelten Äpfel, die sie später zu einem leckeren Apfelsaft pressen durften.

Als nächstes folgte das Kartoffelfest. Nach erfolgreicher Kartoffelsuche in den Feldern wurden die Kinder mit einem Kartoffelfeuer, entzündet von unserem Küster und Feuerwehrmann Herr Funke, belohnt. Zu den im Feuer gegarten Kartoffeln gab es dann auch noch Würstchen, die von einem Geburtstagskind gespendet wurden.

Alle warten schon gespannt auf die nächsten Naturtage.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 09. Oktober 2014

Keine Kommentare zum Thema