Sommerkirche: Komponistenportrait – Gabriel Fauré

Am Donnerstag, 2. Juli um 19.00 Uhr in der Friedenskirche wird der Kantor Martin Kahle das Leben und Schaffen Faurés mit Musikbeispielen vorstellen.

Komponistenportrait: Gabriel Fauré – ein unbekannter großer Komponist

Kennen Sie Gabriel Fauré? Vielleicht haben Sie den Namen nie gehört, aber wahrscheinlich schon Musik von ihm: die „Sicilienne“, die „Pavane“ – es gibt manche Melodien, die zu Hits und Evergreens geworden sind. Geboren noch zu Lebzeiten Mendelssohns, gestorben im Aufbruch der Moderne in den 20ern neben Schönberg, Stravinsky, Hindemith, fand er seinen eigenen Weg zwischen Romantik und Moderne und schuf ein faszinierendes Werk von Liedern, Kammermusik, Klaviermusik –  und das vielleicht schönste Requiem aller Zeiten.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 23. Juni 2015

Keine Kommentare zum Thema