Jetzt auch Sonntags: Gesprächscafé für Trauernde

Die Termine für 2015:
16. August
20. September
18. Oktober
15. November

von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den Räumen der Ökumenischen Hospizgruppe im Haus Seniorenwohnen des St. Josef, Klosterstr. 50 in 53340 Meckenheim statt. Der Eingang liegt an der Kirchfeldstraße.

Seit vielen Jahren bietet die Ökumenische Hospizgruppe e.V. Trauernden in Meckenheim und Rhein-bach die Gelegenheit sich mit anderen Menschen in ähnlicher Situation in regelmäßigen Gesprächscafés auszutauschen. Das Angebot wurde in diesem Jahr um Sonntagstermine erweitert. Besonders Berufstätigen dürfte diese Möglichkeit entgegenkommen. Nach einem Verlust wieder in den Alltag zu finden ist schwer. Irgendwann wendet sich das Umfeld wieder seinen eigenen Themen zu und gibt zu verstehen: „Jetzt muss es aber auch mal gut sein“. Aber wann es „gut“ ist, wann die Trauer erträglich wird ist sehr individuell. Trauer ist ein Prozess und jeder sollte die Zeit bekommen, die er braucht. Das Miteinander mit anderen Trauernden kann da sehr hilfreich sein. Die Nachmittage werden von geschulten Trauerbegleitern organisiert und begleitet , die stets ein offenes Ohr für ihre Gäste haben.
Kommen Sie vorbei, tauschen sich in verständnisvoller Atmosphäre aus oder hören einfach zu. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und das Angebot ist kostenfrei.
Das Sonntags-Café findet am 16. August, 20. September, 18. Oktober und 15. November von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den Räumen der Ökumenischen Hospizgruppe im Haus Seniorenwohnen des St. Josef, Klosterstr. 50 in 53340 Meckenheim statt. Der Eingang liegt an der Kirchfeldstraße.
Weitere Informationen sowie einen Termin für ein Einzelgespräch erhalten Sie unter 02226/900433 oder 0177-2178337. www.hospiz-voreifel.de

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 28. Juli 2015

Keine Kommentare zum Thema