Der Demenz begegnen

Am 29. Februar 2016 findet gemeinsam mit der Ökumenischen Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal und dem Verein Zehnthaus e.V. im Zehnthaus Swisttal-Odendorf/Essig, Am Zehnthof 1 um 19:30 Uhr ein Abend unter dem Thema „Der Demenz begegnen“ statt.

Als Referenten sind die Dipl. Sozialarbeiterin Andrea Schmidt vom Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) linksrheinische Beratungsstelle Adele – mit Alzheimer und Depression leben lernen in Meckenheim, sowie der Vorsitzende der Ökumenischen Hospizgruppe Prof. Dr. Lukas Radbruch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und Direktor der Klinik für Palliativmedizin am Universitätsklinikum Bonn, geladen.
Der Eintritt ist frei!

Mehr zu der Veranstaltung und zum Verein der Ökumenischen Hoszpizgruppe e.V.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 16. Februar 2016

Keine Kommentare zum Thema