„Lesung aus Luthers Tischreden“

am Donnerstag, 17. November 2016 um 19.30 Uhr in der Friedenskirche. Dies ist eine Veranstaltung des Evangelischen Forums, Karyn von Ostholt-Haas und Hunolf Frhr v. Nordeck werden vortragen.

Jeder weiss von Luthers Tischreden, doch nur wenige haben sie gelesen und sich damit beschäftigt. Zugegeben: Luthers Tischreden sind keine leichte Kost und sind auch nicht Gesprächsbeiträge während der Mahlzeiten in seinem Hause gewesen. Luthers Tischreden sind vielmehr Reden, Worte und Beiträge an seine Schüler, Freunde und Hausgenossen zu zahlreichen Themen seiner Zeit. Pfar rer Johannes Aurifaber hat als Luthers Begleiter in den Jahren 1545 und 1546 vieles aufgezeichnet und sich Mitschriften von Hausgenossen aus den frühen Jahren (1531 ff) beschafft. In heutigen Ausgaben sind aus weiteren Quellen Beiträge der Sammlung hinzugefügt worden. Damit sei eine echtere und ursprünglichere Fassung der Tischreden entstanden. So wird es zumindest behauptet.

Jubiläumsflyer

Link zu den Reformationsterminen der drei Kirchenkreise

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 08. November 2016

Keine Kommentare zum Thema