„Gaff nicht in den Himmel …“

Das Lied-Oratorium `Martin Luther: Reformation heute´ mit Musik von Matthias Nagel und Texten von Dieter Stork beinhaltet sowohl alte Lutherchoräle als auch Popularmusik für einen bis zu vierstimmigen Chor, Solisten, Orchester und Band. Es wechseln kurze Sprechszenen (zwei Sprecher) mit Liedern. Texte – mal Zitate, mal Berichte – werden von Musik ergänzt, immer neue Musik-/Text-Situationen entstehen. Der Vers eines Lutherliedes steht neben dem Vers eines Chansons. In beiden Liedelementen wird nach einer Lösung von Lebensfragen gesucht, Fragen, die wir bis heute stellen. Oder: Lutherlied und moderner Song werden Zeile für Zeile miteinander verwoben, alte Melodie steht „gegen“ aktuelle Melodie, E-Bass „gegen“ Flötenton, um zu verdeutlichen, wie eng Mittelalter und Neuzeit in Luther und in uns beieinander wohnen. Die Liedelemente möchten eine Brücke vom Damals ins Heute – und umgekehrt – schlagen.

Es musizieren Familien mit jugendlichen und jungen erwachsenen Kindern der Erlöser-Kirchengemeinde Bad Godesberg, ein Orchester und eine Band. Solisten: Alexandra Thomas – Mezzosopran, Frederik Schauhoff – Bariton, Christopher Necke, Nikolaus Borchert – Sprecher. Die Leitung obliegt Kantor Christian Frommelt.

Die Aufführungen:

Samstag, 1. Juli 2017, um 19 Uhr, in der Evangelischen Kirche Euskirchen, Kölner Straße 41.

Sonntag, 2. Juli 2017, um 19.30 Uhr, in der Erlöserkirche Bad Godesberg, Rüngsdorfer Straße. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Zur Kartenbestellung: www.erloeserkirchengemeinde.de/festjahr-2017/luther-oratorium/

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 12. Juni 2017

Keine Kommentare zum Thema