Nähcafé sucht Verstärkung

Können Sie gut nähen und möchten ehrenamtlich helfen?
Das Team vom Treffen für Frauen und Mütter mit Kindern sucht Verstärkung.
Viele Nähmaschinen surren jeden Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr im Gruppenraum im Gemeindezentrum Friedenskirche. Fleißige Frauen mit Migrationshintergrund nähen dort unermüdlich, um für ihre Familie bunte Kissen und weiche Decken herzustellen. Nach der Flucht haben sie das große Bedürfnis, sich hierdurch so viel Geborgenheit wie möglich für ihr neues zu Hause zu schaffen. Einige der Frauen bringen ihre Kinder mit, die dann von ehrenamtlichen Helferinnen betreut werden. An anderen Tischen wird nach Wunsch auch die deutsche Sprache trainiert. Im Frühjahr 2016 startete dieses vielfältige Angebot durch die Unterstützung von Caritas und Katholischer und Evangelischer Kirche. Nun sucht die Gruppe um die Organisatorin Frau Geitz weitere Frauen, die sich hier gerne ehrenamtlich einbringen möchten – Lust und Erfahrung am Nähen sind erwünscht. Das ehrenamtliche Team freut sich auf neue Unterstützung für die Zeit ab den Sommerferien. Wenn Sie Interesse haben, dann nehmen Sie bitte ab dem 4. September Kontakt mit Frau Geitz auf. Ihre Kontaktdaten sind barbarageitz@gmx.de oder kommen Sie einfach einmal beim Treffen am Donnerstag in der Friedenskirche vorbei.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 04. September 2017

Keine Kommentare zum Thema