Kulinarisches Kirchenkino

Freitag, 16. März 2018 um 19.00 Uhr in der Arche

Ist das etwas für Sie? Ein Spielfilm mit religiösem Inhalt (manchmal erst auf den zweiten Blick), dazu etwas zu trinken, hinterher etwas zu essen, was zum jeweiligen Film des Abends passt. Anschließend Gelegenheit sich über den Film auszutauschen oder einfach so noch ein bisschen zu reden.

Die Filme werden hier aus rechtlichen Gründen nicht mit Titel angekündigt – dafür aber beschrieben:

Ein bildgewaltiges und sehr persönliches Portrait von Nelson Mandela, der sich konsequent allen Widerständen entgegen stellt, um für ein besseres Leben in seinem Heimatland zu kämpfen. Noch während seiner 27-jährigen Haftstrafe stieg Nelson Mandela zum charismatischen Führer der Anti-Apartheid-Bewegung auf und zum weltweiten Symbol für friedlichen Widerstand. Er hat die Aufhebung der Rassentrennung und damit eine langersehnte politische Wende in Südafrika herbeigeführt und hat durch seinen unermüdlichen Kampf für Freiheit, Gleichheit und Unabhängigkeit die ganze Welt verändert hat…

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eintritt sowie Speisen und Getränke sind frei. Eine Spende wird erbeten.

Geschrieben von Ulrike Knichwitz am 28. Februar 2018

Keine Kommentare zum Thema