Mirjamgottesdienst „Tamar muss nicht länger schweigen“, 14. Oktober 2018 ,10 Uhr in der Christuskirche

„Tamar muss nicht länger schweigen“

Mirjamgottesdienst am Sonntag, 14. Oktober 2018, um 10 Uhr in der Christuskirche

Die Synode der Ev. Kirche im Rheinland hat 1998 beschlossen, einen Sonntag in den liturgischen Kalender aufzunehmen, der sich mit dem Thema „Frauen in der Kirche“ beschäftigt.

Die Prophetin Mirjam ist die Namensgeberin.

Nach der erfolgreichen Befreiung ihres Volkes aus der ägyptischen Gefangenschaft stimmte sie ein Loblied an und hat alle Frauen „angesteckt“.

Im Mittelpunkt des Mirjamgottesdienstes stehen entweder Frauengestalten der Bibel, weibliche Gottes-bilder oder die Lebenswirklichkeit von Frauen in allen Zeiten und Kulturen.

In diesem Jahr geht es um die wenig bekannte biblische Geschichte von Tamar (2. Samuel 13), die in ihrem nächsten Umfeld einem Übergriff auf ihre sexuelle Selbstbestimmung ausgeliefert war.

Das Thema ist erschreckend aktuell.

Gottesdienst mit Pfarrerin Back-Bauer und Team

Geschrieben von Brigitte Penno am 04. Oktober 2018

Keine Kommentare zum Thema