Herbstsynode am Samstag, 9. November 2019 in der Evangelischen Johannes-Kirchengemeinde Bad Godesberg

Herbstsynode in Bad Godesberg

 

Hauptthemen: Bericht des Superintendenten, Finanzen, Wahlen

 

Seinen jährlichen Bericht hält Superintendent Mathias Mölleken auf der Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel am 9. November. Dazu  folgt eine Aussprache. Außerdem berichtet die Arbeitsgruppe Aufgabenkritik über den Ergebnisstand. Das Gremium wurde 2017 eingerichtet, um durch Einsparmaßnahmen das vorhandene strukturelle Defizit zu beseitigen. Im Blick sind dabei die Perspektiven aller Arbeitsfelder im Kirchenkreis und auf regionaler Ebene.

Die Abgeordneten aus den 13 Kirchengemeinden verabschieden außerdem die Haushalte für die Jahre 2020 und 2021. Ein Antrag an die Landeskirche zur Sicherung der landeskirchlichen  Büchereifachstelle sowie Wahlen sind weitere Themen der Tagung.

Die Synode trifft sich am Samstag, 9. November 2019, im Matthias-Claudius-Gemeindehaus der Evangelischen Johannes-Kirchengemeinde Bad Godesberg, Zanderstraße 51. Die Tagung ist wie immer öffentlich und beginnt um 9 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Johanneskirche.

 

Geschrieben von Brigitte Penno am 15. Oktober 2019

Keine Kommentare zum Thema