Veranstaltung des Forums der Evangelischen Kirche Meckenheim am Mittwoch, den 25. März 2020 in den Räumen der Christuskirche, Gast: Dozent Dr. von Vieregge

Das Forum der Evangelischen Kirchengemeinde Meckenheim lädt ein:

 Vortragsankündigung für den 25.März 2020

 Im Rahmen der Aktivitäten des Evangelischen Forums wird Herr Dr. Henning von Vieregge am Mittwoch, den 25. März 2020 zu dem Thema sprechen:

„Kirche und Heimat, das passt. Warum eigentlich?“

Die Auseinandersetzung um Heimat rührt an grundsätzliche Fragen unseres Zusammenlebens. Wir lesen und hören vom Gegensatz zwischen denen, die meinen, auf Heimat verzichten zu können und jenen, die mit besonderer Hartnäckigkeit ihre Vorstellung von Heimat verteidigen wollen. Ist dieser Gegensatz real oder wird er nur politisch behauptet und in spalterischer Absicht befeuert?

Und die Kirche? Sie beheimatet auf verschiedene Weise, sie ist Teil des guten Heimatgefühls. Aber was ist mit denen, die vor der Kirchentür stehen und auch nicht hereinkommen wollen? Kann ihnen die Kirche dennoch Heimat bieten, obwohl die Kirchenaktiven (Haupt- und Ehrenamt) oftmals ja schon überlastet sind. Ist die sorgende Gemeinde (Caring Community) eine Vision, die unerreichbar ist?

Das sind wichtige Fragen zur Wirkung der Institution Kirche und ihrer Gemeinden heute, mit denen sich Dr. von Vieregge bereits in mehreren Publikationen auseinandergesetzt hat und für die er auch praktische Antworten zur Verfügung stellt.

Dr. von Vieregge ist Dozent an zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen, u.a. an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und beim Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD, Hannover.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 25. März 2020 in den Räumen der Christuskirche, Dechant-Kreitenstraße,  in Meckenheim statt. Beginn um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Andreas von Below

 

 

 

Geschrieben von Brigitte Penno am 03. Februar 2020

Keine Kommentare zum Thema