Ist da jemand?

Foto: M.Schmidt

Es gibt ein Lied von Adel Tawil mit dem Titel „Ist da jemand?“ In diesem Lied geht es um Lebenssituationen, in denen man viele Fragen an das Leben stellt, Zweifel hat und es scheinbar mehr Probleme als Lösungen gibt. Es scheint, als wäre die Welt aus den Fugen geraten. Und gerade dann stellt sich die Frage: Ist da jemand? So wie alle Bereiche in unserem Leben gerade anders sind als wir es gewohnt sind, so wird auch unser Osterfest in diesem Jahr anders laufen als sonst. Doch wir möchten natürlich trotzdem mit Ihnen Gottesdienst feiern und zwar online.

Ein zentrales Thema des Ostersonntag-Gottesdienstes wird diese Frage sein: Ist da jemand? Und dazu brauchen wir Ihre Hilfe.Wer ist dieser jemand gerade für Sie? Ist da jemand, der Ihnen dabei hilft Ihren Alltag zu meistern? Jemand, der Ihnen Halt und Zuversicht gibt? Jemand, der mit Ihnen Zeit verbringt und nicht geht, wenn es schwierig wird? Wir möchten eine Videosequenzen mit Fotos im Gottesdienst einblenden und möchten Sie bitten uns Fotos zu schicken mit Schildern, auf denen steht, wer dieser Jemand für Sie gerade ist.

Dieses Video wird innerhalb unseres Online -Filmgottesdienstes auf unserer Webseite und unserem Youtubekanal zu sehen sein. Wenn Sie nicht möchten, dass Sie persönlich zu sehen sind, können Sie alternativ auch andere Fotos zu diesem Thema schicken. Ein Beispiel sehen Sie hier und hier. Die Fotos schicken Sie bitte bis zum 08. April 2020 an folgende Emailadresse.

maximilian.friedrich@ekir.de

Gottesdienste Leben von der Beteiligung der Gemeinde, auch online. Ihre Kreativität ist gefragt und wir freuen uns auf Ihre Beiträge.

Bleiben Sie behütet und gesund.

 

Geschrieben von Ingeborg Dahl am 05. April 2020

Keine Kommentare zum Thema