„Josef – ein echt cooler Träumer“. Ein Rückblick

Zwei sehr gelungene und kurzweilige Aufführungen des Kindermusicals „Josef – Ein echt cooler Träumer“ wurden am vergangen Sonntag zu Erntedank im Gottesdienst in der Friedenskirche vom Kinderchor unserer Gemeinde aufgeführt.

Die Kinder des Kinderchores hatten sich bereits seit Januar auf das Musical vorbereitet, fleißig die vielen Lieder einstudiert, Rollentexte gelernt und Choreografien mit eingeübt. Erste Planungen für den Kulissenbau standen an und die ersten Kostüme wurden genäht. Dann mussten die geplanten Aufführungstermine im Mai leider durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Deshalb sind wir sehr froh, dass wir nun doch die Möglichkeit hatten, einige Auszüge aus dem Musical in einem Gottesdienst zu zeigen.

Haben Sie schon einmal in einem Chor gesungen, während ihre nächsten Mitsänger*innen in 2 Meter Entfernung stehen und evtl. nicht gut zu hören sind? Diesen Abstand hatten die Kinder bei den Aufführungen zueinander. Da gehört eine ganz große Portion Mut dazu, sich zu trauen trotzdem zu singen und das haben die Kinder bravurös gemeistert 🙂 So konnten die Gottesdienstbesucher analog und digital die bewegende Geschichte von Josef und seinen Brüdern miterleben und sehen, was am Ende wahre Vergebung bedeutet.

Ein großer Dank gilt all denjenigen, die im Hintergrund tatkräftig mitgeholfen haben, dass dieses Projekt doch noch umgesetzt werden konnte, sei es bei der Technik, im Bühnenbau, bei der musikalischen Umsetzung, beim Kostüme nähen oder als Teamer für die Kinder. Vielen Dank dafür!

Fotos:Guido Schmidt

Geschrieben von Nicole Schmidt am 08. Oktober 2020

Keine Kommentare zum Thema