Bitte um Taizé-Spende

Seit vielen Jahrzehnten fahren Menschen unterschiedlichen Alters aus Meckenheim nach Taizé. Nun bittet die Brüdergemeinschaft in Taizé ausnahmsweise um finanzielle Unterstützung. Hintergrund ist der Besucherrückgang um 90 % seit Beginn der Pandemie. Bis zur Pandemie kamen in den Sommermonaten Tausende von jungen Menschen nach Taizé, und die Brüder von Taizé investierten entsprechend in Unterbringungen und Hallen für Treffen – einfach, aber funktional. Durch das Ausbleiben der Gäste kann die Kommunität im Moment nicht die laufenden fixen Kosten aufbringen. Damit auch in Zukunft Menschen unterschiedlichen Alters in Taizé gute Impulse für ihr Leben empfangen können, liegt es mir am Herzen, dass diese Begegnungsmöglichkeit im Horizont des christlichen Galubens weiter bestehen bleibt. Vielleicht möchten auch Sie dazu beitragen und an Taizé spenden. Das ist die Kontoverbindung:

ASSOCIATION DE L ACCUEIL A TAIZE:

  • Name der Bank: SOCIETE GENERALE
  • BIC (SWIFT Adresse): SOGEFRPP
  • IBAN: FR76 30003 01212 00037260037 75

Nähere Infiormationen finden Sie auf der Website von Taizé: www.taize.fr

Pfarrerin Cordula Siebert

Geschrieben von Brigitte Penno am 11. Juni 2021

Keine Kommentare zum Thema