Unser Buchtipp August 2021

Marco Balzano – Ich bleibe hier;

Diogenes Verlag 2020; 285 Seiten

Die junge Lehrerin Trina lebt im Bergdorf Graun nahe Reschen im Etschtal in Südtirol. Sie gehört zur deutschsprachigen Bevölkerung und darf im aufkommenden Faschismus Ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts nicht unterrichten.
Auch ihre beiden engsten Freundinnen sind betroffen. Zum Konflikt um die Zugehörigkeit Südtirols zu Italien oder Deutschland kommen Widerstände in der Gegend gegen ein Staudammprojekt am Reschenpass.

Die Probleme entzweien dabei nicht nur Dörfer und Nachbarschaften, sondern reichen bis in die Familien hinein. Einfühlsam und flüssig geschriebener Roman des italienischen Autors Balzano, dessen Titelbild das bekannte Motiv des Kirchturms
im Reschensee zeigt und nun angelehnt an historische Ereignisse eine Geschichte dazu erzählt.

Unbedingt empfehlenswert.    Für das Büchereiteam     Susanne Preiß

Ich bleibe hier - Balzano, Marco

Geschrieben von Brigitte Penno am 28. Juli 2021

Keine Kommentare zum Thema