Literatur und Meditation

Einladung zu einem ganz besonderen Abend

Nachdem die Rückmeldungen zur ersten Aufführung am 21. November so überaus positiv waren, möchten wir hier noch einmal ganz besonders auf die beiden Folgetermine „Literatur und Meditation“ aufmerksam machen. Sie werden einen ganz besonderen Auftakt in den Advent erleben.

Szenen aus dem Roman „Nachtfeuer – was ich in der Wüste erlebte“ von Eric-Emmanuel Schmitt werden szenisch aufgeführt, dazu gibt es Musik und Gedanken. Der autobiografische Roman erzählt die Hintergründe, warum Eric-Emmanuel Schmitt seine Reihe über die verschiedenen Weltreligionen geschrieben hat: Zum Beispiel „Monsieur Ibraim und die Blumen des Koran“ (über den Islam) und „Oskar und die Dame in Rosa“ (über das Christentum).

Freitag, 26.11. um 19 Uhr und Donnerstag, 2.12. um 19 Uhr – jeweils im Kirchenzentrum Die Arche, Meckenheim, Akazienstraße 3.

Es gilt „2G“. Ohne Anmeldung. Eintritt frei.

Gestaltet werden die Abende durch Pfarrerin Cordula Siebert, Guido Schmidt und das Büchereiteam der Arche.

 

 

 

Geschrieben von Sabine Dräbing am 10. November 2021

Keine Kommentare zum Thema