Unser Buchtipp im Februar

David Safier – Miss Merkel
Mord in der Uckermark

Kindler Verlag 2021; 312 Seiten

Seit dem Herbst letzten Jahres ist Angela Merkel Rentnerin und mit Mann Achim, Personenschützer Mike und Mops Putin nach Kleinfreudenstadt in die Uckermark gezogen. Auf der Suche nach Anschluss im Städtchen, vielleicht sogar einer engen Freundin, besucht sie ein Fest, bei dem der örtliche Adelige Philipp von Baugenwitz vergiftet wird. Aus Interesse, möglicherweise sogar Langeweile ermittelt Angela Merkel im Umfeld des Opfers und lässt nicht locker, bis der Fall aufgeklärt ist.

Höchst amüsante, kurzweilige und spannende Lektüre für den Urlaub oder ein paar nette Abende. Dabei zeigt der Autor einen feinen Humor, der gut zur Person der ehemaligen Kanzlerin passt, ohne ihr zu nahe zu treten.

Allen Leserinnen und Lesern gerne empfohlen und natürlich zur Ausleihe in der Bücherei der Arche

Susanne Preiß

Geschrieben von Sabine Dräbing am 02. Februar 2022

Keine Kommentare zum Thema