Inklusive Sommerfreizeiten in Plön

Singend und voll Begeisterung stiegen am Sonntagabend die letzten 17 Reisenden der  drei inklusiven Sommerfreizeiten aus den Kleinbussen. „Es war soo toll.“

„Ich habe in der Talentshow gesungen und getanzt“. Dieses waren nur zwei der Aussagen, die die Eltern bei der Abholung als erstes erzählt bekamen.

Trotz gemischter Wetterlage konnten sie in den 8 Tagen Plön am Lagerfeuer sitzen und Stockbrot backen.

Sie sind im See geschwommen und Kanu fahren, haben in der hauseigenen Kapelle Gottesdienst gefeiert, in der Lounge einen Wellnessabend erleben

und bei einen selbstgeschriebenen Traumreise entspannt…Es gäbe noch so vieles mehr zu berichten…

Simone Kämper

Plöner See – Abendstimmung

Geschrieben von Brigitte Penno am 18. August 2021

Keine Kommentare zum Thema